2018 widmet sich die Big Band ganz der Musik von George Gershwin

2018 widmet sich die Big Band ganz der Musik von George Gershwin. Dieser ist einer der bekanntesten US-Amerikanischen Komponisten. Zu seinen bekanntesten Werken zählen die Rhapsody in Blue und Ein Amerikaner in Paris sowie die Oper Porgy and Bess.
Mit dem bekannten Gershwin-Titel „Strike up the band“ eröffnet die Big Band schon seit vielen Jahren jedes Ihrer Konzerte oder Auftritte. Was liegt also näher, als einmal ein ganzes Programm mit der Musik dieses Komponisten zu füllen.
So werden neben diesem Titel unter anderem auch „Fascinating Rhythm“ oder „Summertime“ aus der Oper Porgy and Bess zurzeit eingeübt und spätestens am traditionellen Nikolauskonzert aufgeführt.
Höhepunkt wird jedoch die Rhapsody in Blue, arrangiert für Big Band, sein. Mit einem Pianisten der Extraklasse wird die Big Band des Jazz-Club Limburg dieses Werk in Lindenholzhausen am 8. Dezember aufführen. Die Vorbereitungen laufen dabei auf Hochtouren. Neben einem Workshop mit hochkarätigen Dozenten wird es wie immer im zweiten Halbjahr einige Sonderproben geben um den Gästen wieder ein hochklassiges Konzert zu bieten.
Wer die Big Band schon vorher hören und sehen möchte, kann gerne am 19. August 2018 auf den Elzer Flugplatz kommen. Dort wird von 11-14 Uhr ein Querschnitt aus den Programmen der vergangenen Jahre gespielt. Titel von Ella Fitzgerald, Duke Ellington aber auch schon erste Nummer aus dem Gershwin-Programm sind dann zu hören.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.